Schufa mit Kontoblick – die neue Wunschfreiheit

UPDATE: Schufa mit Kontoblick – die neue Wunschfreiheit der Auskunfteien

Wird die Schufa mit Kontoblick bald zur Allesfresserin für uns Kunden? Nein! Die Schufa will künftig auswerten können, was Du als Kunde wofür im Alltag ausgibst. Zwar freiwillig – aber irgendwie schon dreist.

Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Update vom 25.03.2021:

Das datenschutzrechtlich umstrittene Projekt „CheckNow“ wird in der bisher geplanten Form nicht weiter verfolgt. Im November 2020 hatten NDR, WDR und Süddeutsche Zeitung enthüllt, dass die SCHUFA plante, in bestimmten Fällen Verbraucherinnen und Verbraucher künftig auch anhand ihrer Kontoauszüge zu bewerten und mit den gesammelten Daten eigene Produkte zu entwickeln.Ein solcher Kontoblick scheint nun vom Tisch zu sein!

Ursprünglicher Artikel:

Einst war die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung – kurz Schufa – angetreten, um ein durchaus wichtiges Problem zu lösen. Anhand von validen Daten sollte sie vorhersagen, ob es sich für eine Bank oder ein Unternehmen lohnt, für einen Kunden, einen Kreditnehmer oder einen Vertragspartner ein finanzielles Risiko einzugehen – sprich ihm Geld auszuleihen. Doch die führende Auskunftei in Deutschland wird zunehmend selbst zum Problem.

Schufa mit Kontoblick – Kundendaten sind eben alles

Sie scheint sich mittlerweile vor allem darauf zu konzentrieren, in All-you-can-get-Manier Kundendaten aufzuhäufen, diese dann mit einem intransparenten Algorithmus zu verarbeiten und recht willkürliche Ergebnisse wieder auszuspucken. Wenn du Dich schon mal mit Deiner eigenen Schufa-Auskunft beschäftigt hast, dürftest du vielleicht selbst bestätigen können, dass die SCHUFA oft mehr Fragen aufwirft als sie Antworten gibt.

Schufa mit Kontoblick: Online Kredite im Vergleich

Schufa mit Kontoblick – geheimes Scoring seit Jahren

Die Schufa und andere Auskunfteien setzen ein Verfahren ein, das dringend reformiert gehört: das sogenannte Scoring. Dabei fließen persönliche Daten wie Geschäftsbeziehungen mit Banken, aber auch Alter, Geschlecht oder Zahl der Umzüge in einen Score zusammen – und die Auskunftei zieht daraus Schlüsse über die Bonität des Kunden.

auxmoney - Kredite von Privat an Privat

Welche Werte genau berücksichtigt werden, wie die Gewichtung dabei erfolgt, woran es denn letztlich liegt, wenn das Unternehmen die eigene Bonität unterm Strich eher als mittelmäßig oder ziemlich mies einschätzt – das alles bleibt für Dich als Verbraucher weitgehend geheim.

Girokonto Vergleich

Jetzt das günstigste Girokonto finden und Geld sparen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: tagesschau / YouTube

Schufa mit Kontoblick – Kontoauszüge lassen vieles vermuten

Kredit ohne SCHUFA geht eh nicht. Nun aber möchte die Schufa – auf freiwilliger Basis, wie sie selbst gerne betont – obendrein Einblicke in die Kontoauszüge von Verbrauchern bekommen. Bislang musste sie sich meist mit Daten aus zweiter Hand begnügen. Daten, die zum Beispiel Mobilfunkprovider, Banken oder Onlinehändler an die Schufa melden, wenn sie mit einem Kunden einen Vertrag abgeschlossen oder beendet haben.

Kontoauszüge wären dagegen das wahre Paradies für die SCHUFA – gerade in Corona-Zeiten! Denn diese bieten tiefste Einblicke in die wirtschaftliche Welt eines Menschen – was eine künstliche Intelligenz wohl da­raus lernen könnte? Haben Menschen, die Mitglied eines Fitnessstudios sind, eine geringere Ausfallquote bei Kreditzahlungen? Sind Gewerkschaftsmitglieder geneigt, beim Onlineeinkauf das Zahlen der Rechnung zu vergessen? Machen Lottospieler gerne Vertrags-Hopping bei Stromanbietern, um Startprämien abzugreifen? Gewiss, eine solche Auswertung ist zunächst reine Spekulation – aber ein selbstlernender Algorithmus hätte seine wahre Freude an solcherlei Daten.

Cashper Minikredit trotz Schufa

Bisher kennt die Schufa nach eigenen Angaben weder Einkommen noch Vermögen der Menschen. Da klingt das Angebot „Schufa Check Now“, das die Auskunftei zusammen mit dem Telefonanbieter Telefónica/O2 zurzeit testet, wie eine echte Hilfe. Der Deal: Die Auskunftei will die Kontoauszüge der Verbraucher durchleuchten, prüfen, ob es besser aussieht, als der Score vermuten lässt, und ihnen so eine zweite Chance auf den Vertrag einräumen.

Schufa mit Kontoblick: Minikredit vergleichen

Schufa im Machtpoker – das Spiel wäre wohl ungleich

Die Schufa will Verbraucher einen solchen Blick in die Kontoauszüge jetzt schmackhaft machen. Du zeigst mir deinen Kontoauszug – und wenn er mir gefällt, bekommst du den gewünschten Mobilfunkvertrag, den nötigen Kredit oder den passenden Ratendeal. Und wenn nicht, dann eben nicht. Aber Deine Daten, die hat die SCHUFA dann trotzdem. Ein Spiel unter ungleichen Vorzeichen!

Die Schufa bekommt unter anderem so so Auskunft über Gehalt, Unterhaltszahlungen, aber auch Ausgaben für Garten und Wellness. Was die Schufa zwölf Monate lang mit diesen Daten machen will, das beantwortet sie bisher nicht. Datenschützer sind entsetzt und vermuten, dass niemand die tatsächliche Reichweite dieser Einwilligung überschauen kann.

Schufa mit Kontoblick: Autokredit Vergleich

Schufa mit Kontoblick – mehr Transparenz wäre die Lösung

Eine Lösung für die oft willkürlich anmutende Einstufung ist das alles nicht. Eine wirkliche hieße wie in vielen anderen Bereichen: Transparenz. Die Schufa müsste also verpflichtet werden, ihren Algorithmus für jeden Verbraucher offenzulegen. Bislang verhindert sie das mit dem Verweis auf das Geschäftsgeheimnis und Manipulationsgefahr. Aber mal ganz ehrlich: Wenn dieser vielumwobene Algorithmus so einfach zu manipulieren ist, dann ist es wohl eh ein schlechter für uns Kunden. Es ist jetzt die Aufgabe der SCHUFA, uns allen das Gegenteil zu beweisen!

Schufa mit Kontoblick: Ratenkredit Vergleich

Weitere Artikel zum Thema SCHUFA und Kredite in Zeiten der Corona-Pandemie findest Du hier

Corona-Krise – werden Kredite jetzt zur Mangelware?

Corona-Krise aktuell: Welche Rechnungen musst Du ab Juli 2020 wieder bezahlen?

5 Tipps für Deinen Kredit trotz COVID-19

Kredite in Zeiten der Corona-Krise

Wenn plötzlich das Geld fehlt – wer, wie, was?

Brauche dringend Geld – was tun?

Die Schufa – kennst Du Dich aus?

Kredit ohne SCHUFA – das musst Du wissen

Aktuelle Infos rund ums Thema Kredit gibts es in unserem Ratgeber auf Online-Kredit24

Wenn plötzlich das Geld fehlt - das kannst Du tun!

Wenn plötzlich das Geld fehlt – das kannst Du tun!

Am Monatsende ist kein Cent mehr in der Kasse. Dieses Gefühl ist vielen Verbrauchern in Deutschland wahrlich nicht fremd. Brauche dringend Geld – dafür gibt es aber viele Möglichkeiten. Allerdings sollte man bei Krediten immer auf Nummer sicher gehen.

Weiterlesen »
Scroll to Top