Kredite ablösen – wechsle heute und spare ab morgen

Kredite ablösen

Kredite ablösen – wechsle heute und spare ab morgen

Kreditzinsen, die Banken von Dir fordern, können sich während der vereinbarten Laufzeit Deines Kredites stark verändern: Ein Kredit, den Du heute zu günstigen Konditionen bekommst, ist in einigen Jahren möglicherweise komplett überteuert. Daher ist es für Dich nicht nur bei einer Baufinanzierungen sinnvoll, die Entwicklung der Zinskonditionen während der Laufzeit Deines Darlehensvertrages genau zu beobachten.

Sinken die Zinsen während einer vereinbarten Laufzeit beispielsweise merklich, kannst Du Deinen Kredit ablösen und zu einem Darlehen mit aktuellen und günstigeren Konditionen umschulden – und Dir auf diese Weise viel Geld sparen.

Per Umschuldungsrechner zur Welche Ersparnis sich für Dich noch erzielen lässt, wenn Du Deinen Altkredit ablöst, lässt sich bequem und schnell über einen Umschuldungsrechner ermitteln. In den Umschuldungsrechner gibst Du den Jahreszins, die Restlaufzeit und die monatliche Rate des bestehenden Kredits ein. Anhand dessen errechnet der Rechner, wie viel Geld Du sparen kannst, wenn Du einen neuen Kredit zu einem günstigeren Zinssatz aufnimmst.

Tipp: Welche Zinssätze Dir derzeit von Banken angeboten werden, zeigen Dir unser Kreditvergleich. Wenn Du diesen für die Suche nach einem Darlehen zur Kreditablösung nutzen möchtest, kannst Du unter Umständen besonders viel Geld sparen. Immer wieder werden Darlehen zu exklusiven Sonderkonditionen vergeben.

Heute Kredit ablösen und ab morgen günstige Konditionen sichern

Auch wenn sich Deine eigene finanzielle Situation während der Tilgungszeit ändert, ist es durchaus sinnvoll, Deinen bestehenden Kredit abzulösen und auf ein zinsgünstigeres Darlehen zu besseren Konditionen umzuschulden. Durch die vorzeitige Ablösung des Kredits sicherst Du Dir als Kunde nicht nur das aktuelle Zinsniveau für Verbraucherdarlehen, sondern Du hast zudem die Möglichkeit, die monatliche Tilgungsrate an Deinen neuen finanziellen Spielraum anzupassen. Ist Dein finanzieller Spielraum seit der Darlehensaufnahme beispielsweise aufgrund einer Gehaltserhöhung größer geworden, führt eine höhere Tilgungsrate zur verkürzten Laufzeit und damit zu niedrigeren Gesamtkosten Deines Kredits.

Deinen Kredit vorzeitig abzulösen und damit auf gesunkene Zinsen oder einen veränderten finanziellen Spielraum zu reagieren, ist deutlich weniger aufwendig, als Du denkst: Findest Du ein passendes Angebot, musst Du die alte Bank schriftlich über die geplante Kreditablösung informieren. Anschließend nimmst Du das Ablösungsdarlehen bequem über das Internet auf. Wichtig für Dich, im Antrag den Verwendungszweck „Umschuldung/Kredit ablösen“ anzugeben. So erfährt Deine Bank von der geplanten Umschuldung des Altdarlehens und weiß, dass Du keinen zusätzlichen Kredit aufnehmen möchtest, was zu günstigeren Konditionen des Ablöse-Kredites beiträgt.

Kredit-Check: Hol Dir jetzt den besten Zins per Online-Kreditvergleich

In unserem Kreditrechner findest Du aktuell günstige Zins-Konditionen für jeden Zweck. Sofortkredit, Autokredit, Minikredit, Umschuldung – jetzt vergleichen und ab sofort bis zu 30 % Zinsen sparen.

Deinen Kredit kostenlos ablösen: So funktioniert’s richtig

In der Regel sparst Du, wenn Du Deinen Altkredit ablöst, viel Geld. Doch insbesondere bei älteren Kreditverträgen gibt es einen Begriff, der Dir früher oder später begegnet, wenn Du einen Kredit ablösen möchtest: Die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung. Hierbei handelt es sich um eine Gebühr, die Deine Bank von Dir erhebt, wenn Du Dein Darlehen vorzeitig ablösen möchtest. Die Vorfälligkeitsentschädigung dient dem Ausgleich der Zinszahlungen, die Deiner Bank durch die Umschuldung Deines Restkredites entgehen.

Die Höhe der Gebühr wird nach der bestehenden Restschuld Deines Kredites bemessen und beläuft sich je nach verbleibender Laufzeit auf höchstens 0,5 Prozent beziehungsweise höchstens 1,0 Prozent der offenen Geldschuld. Je nach Kreditbetrag summiert sich die Vorfälligkeitsentschädigung daher schnell auf einige hundert Euro – Geld, das Dir die Ersparnis der Umschuldung deutlich schmälert. Grundsätzlich lohnt sich die Ablösung des Restkredites, wenn Deine Ersparnis durch die günstigeren Zinsen höher ist als die anfallende Vorfälligkeitsentschädigung, die Du an Deine bisherige Bank bezahlen musst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quelle: Finanzcheck.de – YouTube

So einfach geht es: Löse in drei Schritten Deinen Kredit ab

Bestehenden Kreditvertrag analysieren: Prüfe die aktuellen Konditionen des bestehenden Kreditvertrages. Insbesondere die restliche Laufzeit, die monatliche Tilgungsrate und der jährliche Effektivzins sind ausschlaggebend für die Einschätzung, ob es sich für Dich lohnt, den Kredit abzulösen. Von Vorteil ist es, wenn Du eine kostenlose Gesamttilgung mit der Bank vereinbart hast.

Kredit-Check: Hol Dir jetzt den besten Zins per Online-Kreditvergleich

In unserem Kreditrechner findest Du aktuell günstige Zins-Konditionen für jeden Zweck. Sofortkredit, Autokredit, Minikredit, Umschuldung – jetzt vergleichen und ab sofort bis zu 30 % Zinsen sparen.

Vergleiche aktuelle Konditionen und finde einen günstigeren Kredit: Ein Kreditvergleich hilft Dir, eine Übersicht zu bekommen, welche Bank Dir die günstigsten Konditionen anbietet. Wenn Du im Kredit-Onlinevergleich von OnlineKredit24 den Verwendungszweck „Umschuldung“ auswählst, erhältst Du sofort einen Überblick über die aktuellen Angebote und Zinssätze verschiedener Banken zum Umschuldungskredit. Diese kannst Du anschließend sofort online beim jeweiligen Anbieter anfragen und abschließen. Eine günstige Umschuldung spart Dir viel Geld, falls Deine bisherige Bank keine Vorfälligkeitsentschädigung erhebt oder diese geringer ist als die Zinsersparnis ausfällt. Beides solltest Du bei der Berechnung vorab checken.

Schließe einen neuen Kreditvertrag ab und spare: Hast Du ein passendes Angebot gefunden, solltest Du Deiner bisherigen Bank mitteilen, zu welchem Zeitpunkt Dein bestehender Kredit durch Dein neues Darlehen abgelöst werden soll. Die Bank kann Dir dann die Höhe der Restschuld exakt berechnen. Danach kannst Du den neuen, zinsgünstigeren Kredit abschließen. Zum unterschriebenen Kreditvertrag braucht Deine neue Bank eine unterschriebene Ablösevollmacht, die Dich bemächtigt, das Bestandsdarlehen bei Deiner bisherigen Bank abzulösen.

Denke bereits bei Kreditaufnahme an mögliche Ablösungen

Wenn Du eine mögliche Ablösung für die Zukunft bereits bei der Darlehensaufnahme berücksichtigst, bleibst Du während der Kreditlaufzeit besonders flexibel und kannst auf ein verändertes Zinsniveau mit einer kostenlosen Ablösung reagieren, sofern Dein aufgenommener Kredit, bei einer Bank abgeschlossen wurde, welche keine Vorfälligkeitsentschädigung erhebt. Bei der Wahl Deines passenden Darlehens ist es für diesen Fall wichtig, dass Deine Wunschbank Dir während der Laufzeit die Möglichkeit zur kostenfreien Gesamttilgung einräumt. Dann kannst Du die noch ausstehende Geldschuld in einer Zahlung begleichen und must hierfür keine Gebühr bezahlen.

Damit Du schnell und einfach ein derartiges Darlehen mit flexibler Rückzahlung findest, ist ein kostenfreier Kreditvergleich im Internet nötig. Nach Deiner Eingabe des benötigten Geldbetrages und der gewünschten Laufzeit kannst Du die angezeigten Darlehensangebote beispielsweise gezielt danach filtern, ob eine kostenfreie Gesamttilgung während der Laufzeit möglich ist.

Kredit-Check: Hol Dir jetzt den besten Zins per Online-Kreditvergleich

In unserem Kreditrechner findest Du aktuell günstige Zins-Konditionen für jeden Zweck. Sofortkredit, Autokredit, Minikredit, Umschuldung – jetzt vergleichen und ab sofort bis zu 30 % Zinsen sparen.

Umschuldung: Tausche altes Darlehen gegen neuen Onlinekredit

Wenn Du vor Jahren einen Kredit aufgenommen hast, dann könntest Du beim Blick auf die aktuellen Kreditzinsen fast neidisch werden: Selten zuvor waren Kredite zu so günstigen Konditionen zu haben wie heute. Daher kommen die günstigen Kreditzinsen

Um ein gutes Viertel sind die Kreditzinsen seit 2011 deutschlandweit gesunken – dem Jahr, in dem die Europäische Zentralbank (EZB) das letzte Mal ihren wichtigsten Leitzins, den Hauptrefinanzierungssatz, angehoben hat. Seither hat sie selbigen achtmal nach unten korrigiert. Seit März 2016 verharrt der Zinssatz, zu dem sich Banken mit Zentralbankgeld versorgen können, bei null Prozent. Banken leihen sich also so günstig wie nie Geld bei der Notenbank – und können ihrerseits Kredite zu besonders günstigen Konditionen an Dich vergeben.

Doch neidisch auf die derzeitigen Zinsen blicken musst Du gar nicht. Durch eine Umschuldung – also die Ablöse des alten, teuren Kredites mithilfe eines neuen, günstigeren – kannst Du Dir auch das Zinstief zunutze machen, und Deinen Kredit zurückzahlen.

Tipp: Wie genau Du Deinen alten Kredit gegen einen neuen tauschen und welche Zinsersparnis Du Dir davon versprechen darfst, erfährst Du in unserem Ratgeber zum Thema Umschuldung.

Löse Deinen Dispo ab: Ratenkredit deutlich günstiger als Dispokredit

Wenn Du Dein Konto aktuell überziehst und den besonders teuren Dispo sogar dauerhaft nutzt, solltest Du ebenfalls darüber nachdenken, das Überziehungsdarlehen abzulösen. Viele Banken verlangen für die Überziehung des Girokontos nach wie vor ein Vielfaches der marktüblichen Kreditzinsen. Durch Ablösung des Dispos ist es sehr leicht, einige hundert Euro zu sparen. Hast Du über einen Darlehensvergleich ein passendes Angebot gefunden und beantragt? Dann kann Deine offene Schuld einfach dadurch beglichen werden. Deine Bank zahlt den Kredit zur Dispoablösung direkt auf Dein überzogenes Girokonto aus.

Die Zinsen bewegen sich seit Jahren auf unterstem Niveau. In einem Bereich wirst Du davon aber nach wie vor nichts spüren: beim Dispo. Durchschnittlich knapp 10 Prozent Zinsen bezahlst Du für die Nutzung eines Dispokredites bei deutschen Banken. Dies ergab eine aktuelle Untersuchung des Verbrauchermagazins Finanztest. Wenn du also einen Dispokredit über eine längere Zeit nutzt, musst Du also tief in die Tasche greifen.

Hierzulande sind das nicht wenige, denn laut einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung nutzt mehr als jeder Zehnte den Dispositionskredit. Deutlich günstiger wird es für Dich mit einem Ratenkredit oder Sofortkredit. Wer zuletzt einen Kredit in Höhe von 1.000 bis 5.000 Euro abgeschlossen hat, zahlte im Normalfall weniger als die Hälfte an Zinsen.

Kredit-Check: Hol Dir jetzt den besten Zins per Online-Kreditvergleich

In unserem Kreditrechner findest Du aktuell günstige Zins-Konditionen für jeden Zweck. Sofortkredit, Autokredit, Minikredit, Umschuldung – jetzt vergleichen und ab sofort bis zu 30 % Zinsen sparen.

Deinen Kredit online ablösen – Tipps vom zum digitalen Abschluss

Schufa-neutrale Anfrage: Gut zu wissen: Jede Anfrage über onlinekredit24 wirkt sich nicht auf Deinen Schufa-Score aus. In der Schufa-Akte wird nur das Merkmal „Konditionsanfrage“ vermerkt, das als neutral gewertet wird.

Volldigitaler Kreditvertrag: Wen Du Deinen Kredit über den Vergleich onlinekredit24 bei Deiner Bank ablöst, die einen volldigitalen Kreditabschluss anbietet, musst Du für die Umschuldung gar nicht außer Haus gehen. Die für den Kreditabschluss nötigen Dokumente kannst Du bequem per Kontoblick der jeweiligen übertragen oder per Dokumenten-Upload zum Kreditvertrag hochladen. Du legitimierst dich anschließend per Videoident-Verfahren im Live-Chat via Laptop oder Smartphone und unterschreibst den Kreditvertrag digital. So kannst Du somit völlig ohne Papierkram Deinen alten Kredit ablösen und ein bestehendes Darlehen umschulden.

Jetzt passenden Kredit vergleichen:

Unsere Rechner auf Online-Kredit24

 

Online Kredite im Vergleich

Jetzt lesen:

Aktuelles aus dem Online-Kredit24 Ratgeber

Scroll to Top