Raus aus den Schulden

Raus aus den Schulden – so findest du den besten Kredit

Wofür lohnt es sich Schulden zu machen – für Haus oder Wohnung, für Auto oder Urlaub – oder für eine Weiterbildung? Wie verschulden sich Unternehmern? Und was steckt hinter Nullzins-Krediten? Viele Fragen, noch mehr Antworten

Sinnvolle Schulden – mit Krediten investieren

Die besten Schulden sind Kredite, die du machst, weil du in etwas investieren willst. Beispielsweise ein Autokredit, um den neuen Wagen finanzieren, mit dem die jeden Morgen zur Arbeit pendelst. Oder Schulden fürs Bafög oder eine Weiterbildung, weil du ein Studium an der Uni machst oder die weiterbildest, um damit hinterher einen gut bezahlten Job zu finden. Oder Schulden für die Solaranlage, mit der du endlich eigenen Strom auf deinem Hausdach erzeugst und unabhängig von den rasant steigenden Strompreisen wirst.

Raus aus den Schulden: Younited Credit

Raus aus den Schulden

Zweifelhafte Schulden – Kredite für den täglichen Konsum

Deutlich sind Schulden, bei denen du Kredite abbezahlst, ohne einen langfristigen Vorteil zu haben. Klassische Konsumschulden für einen zweiten oder dritten Urlaub beispielsweise, für den du das Geld wegen der aktuell hohen Gasrechnung gerade nicht hast. Oder für den neuen Super-TV zur Fußball-WM und den schicken Stadtflitzer, weil gerade der Nachbar sich das geholt hat.

Kredite für solche Ausgaben werden von vielen Banken gern verkauft. Die Banken verdienen ordentlich Geld damit. Und ein solcher Ratenkredit ist allemal besser als die Finanzierung über den ultrateuren Dispokredit – wenn du vorher gezielt die Zinsen bei verschiedenen Banken verglichen hast. Allerdings sind Ratenkredite mittlerweile schon wieder 30 bis 40 Prozent teurer als vor zwei Jahren.

Auch Verkäufer von Sofas, Handys und Co. bieten allerlei kleine Ratenkredite an – oft auch in der Hoffnung, ein teureres Produkt zu verkaufen und am zusätzlichen Verkauf des Kredites auch noch zu verdienen. Buy now, pay later ist keine gute Option. Oder du bezahlst mit deiner Kreditkarte und tilgst die Schulden erst Monate später – das kann Kreditzinsen von häufig 15 Prozent im Jahr bedeuten, wie beim Dauer-Dispo auf dem Gehaltskonto. Eher eine Dummheit.

Raus aus den Schulden: Ratenkredit bei Verivox!

Raus aus den Schulden

Unsinnige Schulden – Kredite in der Not aufnehmen

Noch schlimmer sind Schulden aus Not – weil am Ende vom Geld noch viel Monat übrig ist, oder dir der Schuldenberg bereits über den Kopf wächst. Solche Schulden musst du unbedingt bekämpfen – sonst droht dir schnell der weite und steinige Weg in die Schuldenfalle. Über sechs Millionen Menschen in Deutschland haben dieses Problem – sie gelten als überschuldet. Deutlich mehr Männer als Frauen. Sie müssen durch Einsparungen und neue oder zusätzliche Geldquellen Ausgaben und Einnahmen wieder in Einklang bringen. Für manchen führt dabei der Weg nur noch über die Schuldnerberatung.

Raus aus den Schulden – so findest du den günstigsten

Du brauchst aktuell einen Kredit und glaubst, ihn auch zurückzahlen zu können. Dann solltest du folgende Strategie anwenden:

Kostenfreien Kreditrechner nutzen: Prüfe erstens mit dem Kreditrechner, wie viel Kredit du dir leisten kannst. Rechne durch, wie viel Geld du Monat für Monat erübrigen kannst und wann du mit dem Kredit fertig sein willst

Schufa-Eintrag checken: Zwischendurch prüfst du zweitens deinen aktuellen Schufa-Eintrag. Bestelle eine kostenlose Datenkopie und vergleiche, ob die Schufa womöglich veraltete oder gar falsche Daten über dich gespeichert hat, die einen günstigen Ratenkredit verhindern. Lasse solche falschen Daten korrigieren.  

Raus aus den Schulden: Penta Geschäftskonto

Online-Kreditanfragen stellen: Jetzt hast du drittens die Eckpunkte für einen echten Kreditvergleich. Lege dir hierzu am besten eine Extra-E-Mail-Adresse zu, um die Angebote besser vergleichen zu können. Und suche die Daten zusammen, die du bei solchen Kreditanfragen auf Portalen oder bei jeder Bank brauchst: Name, Adresse und Geburtsdatum, Daten des Arbeitgebers, dein Monatseinkommen, eventuell Kindergeld. Außerdem brauchst du die regelmäßigen Ausgaben wie Miete, Versicherungen, Unterhaltsverpflichtungen und schon laufende Kredite.

Anzeige

Online Kreditvergleich – jetzt beste Zinsen sichern

 

Kredite online vergleichen: Die Daten gibst du dann viertens in die Vergleichsmasken der Onlinerechner ein, um dir die Angebote unterschiedlicher Banken anzeigen zu lassen. Jetzt hast du die Bank mit dem günstigsten Kredit gefunden: Er wird wahrscheinlich nicht so günstig sein wie in der Werbung, aber – genauso wahrscheinlich deutlich günstiger als ein Kredit ohne Vergleich.

Raus aus den Schulden: Santander BestCredit Ratenkredit

Raus aus den Schulden: Lust auf mehr Kreditthemen? Klicke dich durch!

Wenn plötzlich das Geld fehlt – das kannst Du tun!

Wenn plötzlich das Geld fehlt – das kannst Du tun!

Am Monatsende ist kein Cent mehr in der Kasse. Dieses Gefühl ist vielen Verbrauchern in Deutschland wahrlich nicht fremd. Brauche dringend Geld – dafür gibt es aber viele Möglichkeiten. Allerdings sollte man bei Krediten immer auf Nummer sicher gehen.

Weiterlesen »